DEFINING THE SHORELINE - SECURING THE CITY

| Architectural Coastal Protection

theoretical work 02/2015

 

The theoretical work deals with rising sea levels and increased coastal erosion as reasons for the inland advancement of the sea. The primary objective was to examine by what structural measures from flooding affected cities can be protected sustainably and how coasts can be preserved from erosion. Therefore to what extent can such protective measures serve as an architectural urban extension and obtain useful features within the existing urban structure in addition to its protective function.

 

As a base there was developed a catalogue of strategies, in which existing engineering solutions and landscape-architectural protection strategies were collected, evaluated and tested in terms of their adaptability. Moreover a detailed analysis of Shanghai, as a city extremely vulnerable to flooding, should provide the basics for the implementation of an adaptive urban landscape in the master design.

 

 

 

 

[D] Die theoretische Arbeit befasst sich mit dem Anstieg des Meeresspiegels und einer verstärkten Küstenerosion als Gründe für das Vorrücken des Meeres landeinwärts. Vorrangiges Ziel war es, zu prüfen mit welchen baulichen Maßnahmen man betroffene Städte nachhaltig vor Überflutungen bewahren und die Küste vor Erosion schützen kann und inwiefern derartige Schutzmaßnahmen als architektonische Stadterweiterung dienen können, d.h. weitere, für ein städtisches Gefüge sinnvolle Funktionen neben ihrer Schutzfunktion aufnehmen können.

 

Als Basis wurde ein Strategienkatalog erarbeitet, in welchem bisherige Ingenieurslösungen und landschaftsarchitektonische Schutzstrategien zusammengetragen, bewertet und auf ihre Anpassungsfähigkeit geprüft wurden. Durch eine genauere Analyse Shanghais, als vor Überflutungen stark gefährdet Stadt, sollten zudem die Grundlagen für die Umsetzung einer adaptiven Stadtlandschaft im Master-Entwurf geschaffen werden.

 

About the Author: