IMPLEMENTATION PROJECT HAITI

| Coquillage

semester project Paris 12/2013

 

Teamwork with Hanna Christiansson, Femi Hinston, Maria Luisa Martin, Charlie Duchosal, Martin Le Carboulec

 

The objective of the implementation project was to develop and construct a shading design for orphans on Haiti. Due to the projects social environment the key focal points relied heavily on the designs feasibility and cost.

 

The project resulted in a form of architectural shell that offers the children a shaded and wind sheltered retreat for rest and play. Consisting of eight triangles, covered with textiles, the shell can be opened and closed by means of a vertical rod, depending on the sun and wind intensity.
On site the children were able to assist with simple handles in the implementation of the design. They enthusiastically accepted and adapted to the new structures immediately.

 

 

 

 

[D] Ziel des Realisierungprojektes war die Entwicklung einer konstruktiven Verschattungsstruktur für Waisenkinder auf Haiti. Dabei lag ein Hauptaugenmerk auf der einfachen Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Struktur - also low-tech und low-cost.

 

In Teamarbeit ist daraus eine Art Muschel entstanden, die den Kindern einen verschatteten und windgeschützten Rückzugsort zum Ausruhen und Spielen bietet. Bestehend aus jeweils acht, mit Textilien bespannten, Dreiecken lässt sich diese je nach Sonnenstand und Windintensität mit Hilfe eines vertikalen Stabes öffnen und schließen. Vor Ort konnten uns die Kinder und Jugendlichen bei der Umsetzung der Strukturen mit einfachen Handgriffen unterstützen und auch die Nutzer ließen nicht lange auf sich warten.

 

 

 

About the Author: