PARIS CITY OF LIGHT

| Lightblock

semester project 07/2013

 

The idea was to transform an existing commercial building block located in Paris into a residential dwelling through the use of different light rules. Here the aim was to optimize both the courtyards with the daylight situation for the new block of flats and the existing neighboring buildings.

 

The apartments are oriented in up to three directions and therefore optimize the access to natural lighting. In addition, the cut-out courtyards and setbacks generate floor plans that feature exciting spatial situations. The access to the apartments is via two elevators and multiple shared balconies.

 

Analyses and light simulations were performed with DIVA for Rhino and Ladybug for Grasshopper.

 

 

 

[D] Die Idee bestand darin, eine bestehende kommerziell genutzte Blockrandbebauung inmitten von Paris, unter Verwendung verschiedener Lichtregeln, zu einem Wohnblock umzuformen. Hierbei wurde das Ziel verfolgt, sowohl die Innenhöfe als auch die Tageslichtsituation für den neuen Wohnblock und die bereits bestehenden Nachbargebäude zu optimieren.

 

Die Wohnungen orientieren sich in bis zu drei Himmelsrichtungen und sind dadurch in Bezug auf eine natürliche Belichtung optimiert. Zudem generieren die ausgeschnittenen Innenhöfe und Rücksprünge verschiedene Grundrisse mit spannenden Raumsituationen. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt über zwei Aufzüge und Laubengänge.

 

Die Analysen und Lichtsimulationen, wurden mit DIVA für Rhino und Ladybug für Grasshopper durchgeführt.

 

 

About the Author: