Desertec Explorer

| Pnubbles

semester project 02/2012

 

The Pnubbles design brief was to develop an architectural and constructive concept for a mobile Desert Research Station.

 

Pnubbles consists of four geodesic domes which are interconnected by hexagonal pathways. The four domes are composed of a three-dimensional node structure in which triangular air cushions are inserted. The air cushioned outer shells are partly printed with a sunscreen coating and serve as a temperature buffer, along with generating electricity via PEPT-Foil with additional solar cells. The foundations can adapt to different terrains due to its five telescopic legs. They consists of a framework system built out of angle profiles and inlaid sandwich floor panels.

 

 

 

 

[D] Ziel war die Entwicklung eines architektonischen und konstruktiven Konzepts für eine mobile Wüstenforschungsstation.

 

Das Konzept Pnubbles besteht aus vier geodätischen Kuppeln, die über sechseckige Zwischenteile miteinander verbunden sind. Die vier Kuppeln setzen sich aus einem Stabwerk mit dreidimensionalen Knotenpunkten zusammen, in das dreieckige Luftkissen eingesetzt werden. Die Luftkissen bilden die äußere Hülle und dienen nicht nur als Temperaturpuffer, sondern erzeugen über ihre mit Solarzellen ausgestattete PEPT-Folie Strom. Zudem sind die Luftkissen zum Teil mit einer Sonnenschutzbedruckung versehen. Der sich den Bodengegebenheiten anpassbare Unterbau setzt sich aus jeweils fünf Teleskopfüßen, einem Rahmensystem aus Winkelprofilen und darin eingelegten Sandwichbodenplatten zusammen.

 

About the Author: